Jetzt mitmachen!

Ein Tag. Viele Orte. Noch mehr Projekte. Und noch viel mehr Menschen! Der AKTIONSTAG macht sichtbar, was alles und wo überall schon etwas im Bereich Healing Culture geht und läuft - der AKTIONSTAG verbindet, macht Mut und Lust auf mehr Healing Culture in allen Lebensbereichen! 

Warum ein AKTIONSTAG?

Der Healing Culture Aktionstag verschafft unserem gemeinsamen Thema sowie Eurem Projekt überregionale und spartenübergreifende Aufmerksamkeit! 

Als mehrdimensionales Handlungsfeld umfasst Healing Culture zwar ganz unterschiedliche Ansätze im Kontext Kultur und Gesundheit, trotz der großen Vielfalt gibt es aber eine gemeinsame Ausrichtung und verbindende Ziele: 

  • Einsamkeit entgegenwirken + Teilhabe stärken  
  • Selbstwirksamkeit schaffen + Empathie fördern 
  • Sinne schärfen + Kreativität steigern
  • mentale Gesundheit verbessern + Prävention stärken
  • medizinische Behandlung unterstützen
  • gesundes Arbeiten fördern als attraktiver Arbeitsplatz 

Warum am AKTIONSTAG teilnehmen?

Vielfalt 

Der Healing Culture Aktionstag zeigt das Handlungsfeld in seiner ganzen Vielfalt auf: Von der Gesundheitseinrichtung, über Unternehmen bis zur Kulturinstitution. 

Sichtbarkeit

Der Healing Culture Aktionstag macht Projekte und die Menschen dahinter sichtbar: Wir halten ein Logo, Pressematerial sowie Euer  Projektprofil auf der Website vor.

Vernetzung

Der Healing Culture Aktionstag schafft Möglichkeiten der interdisziplinären Vernetzung zwischen den Projektbeteiligten sowie über die Ressortgrenzen hinweg. 

Kleiner Aufwand

Wer beim Healing Culture Aktionstag teilnimmt, kann seinen Beitrag und damit seinen Einsatz an die eigenen Ressourcen und Kapazitäten anpassen - dabei sein ist alles!

Transfer

Der Healing Culture Aktionstag bietet zahlreiche Möglichkeiten, durch den Austausch miteinander aus Forschung und Praxis wiederum für Forschung und Praxis zu lernen.

Kontinuität

Der Healing Culture Aktionstag wird künftig Jahr für Jahr zum festen Termin im Veranstaltungskalender und trägt damit zur Verstetigung in Zivilgesellschaft und Politik bei! 

Wie könnt Ihr beim AKTIONSTAG dabei sein?

Die Teilnahme am Healing Culture Aktionstag ist kostenfrei! 

Die Teilnahme ist offen für alle - ob Mitglied oder Nichtmitglied im Healing Culture Network: Institutionen im Bereich Kultur, Gesundheit, Forschung, Politik und Bildung wie auch gemeinnützige Organisationen, freie Künstler und Unternehmen sowie private Initiativen und Einzelpersonen! 

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Healing Culture NETWORK - Initiatoring Insa Schrader

Ein Tag. Viele Orte. Noch mehr Projekte. Und noch viel mehr Menschen. Gemeinsam machen wir Healing Culture sichtbar!

Insa Schrader

Kopf und Gründerin Healing Culture Network

Healing Culture Network

> Als Healing Culture Network verstehen wir uns als Plattform und bündeln Menschen und Projekte und ihre Expertise in Forschung und Praxis.

> Das Healing Culture Network schafft Sichtbarkeit und schafft Sensibilisierung für die Potentiale - in Fachkreisen wie in der Zivilgesellschaft.

> Wir bringen gesellschaftliche Akzeptanz durch Professionalisierung im Bereich Healing Culture!

> Als interdisziplinäres wachsendes Team von Engagierten aus Kultur, Gesundheit, Politik und Gesellschaft machen wir uns stark für die Potentiale und Projekte im Kontext von Healing Culture!

Interesse geweckt? Lust auf Mitwirkung? Wir freuen uns auf Euch!

Unterstützer

Kontakt

Vertreten durch:

Healing Culture Network e. V. (i. G.)

Insa Schrader | Healing Culture
Schmargendorfer Str. 24a
D - 12159 Berlin